Termine

Mächtige Soundgebirge und schwerfälliger Dampframmenrock

Gegründet wurde MOUNTAIN vom Produzenten von Cream, Felix Pappalardi, 1968 in New York. Im Mittelpunkt des Heavy-Blues-Rock-Trios stand der Gitarrist Leslie West. Zeitweise wurde das Trio mit einem Keyboarder zum Quartett erweitert. So auch beim berühmten Auftritt während des Woodstock-Festivals. Für MOUNTAIN charakteristisch sind die mächtigen Soundgebirge und der schwerfällige Dampframmenrock mit ausgeprägten weitläufigen Gitarrenimprovisationen. Hits wie „Mississippi Queen“ und „Nantucket Sleighride“ machten MOUNTAIN berühmt und sind noch heute aktuell.
Zwischenzeitlich wurde MOUNTAIN für kurze Zeit in West, Bruce & Laing umbenannt, da Pappalardi die Band verlies und durch Jack Bruce ersetzt wurde. Dieser Umstand zeigt erneut die Nähe, die zwischen den Bands MOUNTAIN und Cream bestand. In der wechselvollen Geschichte von MOUNTAIN wurde die Besetzung mehrfach verändert, behielt jedoch die Konstanten Leslie West and der Gitarre und Corly Laing an den Drums. Corky Laing reformiert nun zum x-ten mal die Band zu dem was sie immer war. Eine der kompetentesten Heavy-Bands die sich mit allerfeinsten Hochdruck-Rock mühelos mit jungen Metalbands messen kann. Das Fehlen von Leslie West, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr touren kann, fällt nicht ins Gewicht. Corky Laing ist es nun gelungen mit Chris Shutters an der Gitarre und mit Mark Mikel am Bass eine neue Formation auf die Bühne zu bringen, die an Qualität und Power dem Original in nichts nachsteht.

Preis: 28 € | VVK: 23 € [Tickets kaufen]

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungen Nürnberg und Fürth