Termine

Akustische Interpretationen mit einem grandiosen Drummer verfeinert

“The Usual Suspects” nennt sich das Trio, das eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Blues, Soul, Rock und Pop Titeln interpretiert. Die reduzierte Instrumentierung und die Konzentration auf das Wesentliche in der Musik, verleihen dem Sound von The Usual Suspects einen besonderen Charme der den Zuhörern ein überraschend intensives Erlebnis zu vermitteln vermag.

Doch überzeugen sie sich selbst, denn wir denken
– Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum! –

Roland Müller – Gitarre Roland Müller ein Gitarrist und Musiker der seine Musik lebt! Mit Spaß und liebe ist der Vollblutmusiker seit seinem 17ten Lebensjahr auf der Bühne zu Hause. Ob akustisch oder mit der E-Gitarre in klassischer rock Besetzung. Roland Müllers Gitarrenspiel ist einzigartig virtuos und leicht zugleich.
Norbert Schöpa – Bass Norbert Schöpa gehört seit seinem Studium am MBI zu den gefragtesten Bassisten der Szene. Neben vielen Bands und Projekten mit Größen der regionalen Szene, spielt er auch mit internationalen Stars wie u.a. Aki Takase, John Etheridge, Bill Molenhof, Maria Joao, Mario Laghina etc.
Stefan Angele – Gesang und Percussion Stefan Angele ist als vielseitiger und markanter Sänger bekannt. Neben verschiedenen Eigenproduktionen und Studioengagements blickt Stefan Angele auf eine langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Band Projekten.

Klaus Braun-Hessing ist ein Power-Drummer mit enormem musikalischen Gespür So hat ein Kenner der Schlagzeugkunst kürzlich einen Beat als eindeutig Klaus Braun-Hessing identifiziert. Neben den zahlreichen Privatstunden gibt es auch noch einen Lehrauftrag der Stadt Nürnberg und am Musicum Amberg, so dass es für ihn immer schwerer wird, das Unterrichten mit seinen Live-Auftritten unter einen Hut zu bringen. Die Bühne aber genießt für ihn immer noch oberste Priorität.
Große Pläne für die Zukunft macht er nicht. „Das habe ich noch nie getan, es hat sich immer alles von selbst gefügt und meist war das okay“, erinnert er sich, „was auf der Bühne abging, waren immer spontane Sachen“. Nur eines weiß er heute schon: Auch in Zukunft will er nur das machen, was ihm Spaß macht und was zu ihm passt.

Preis: 13 € | VVK: 10 € [Tickets kaufen]

Zurück zur Übersicht