Termine

Canadian Blues-Roots Music

Gleich beim ersten Hören nimmt dich ihre warme, erdige Musik mit auf eine Reise durch die südlichen USA und das, obwohl Hanson aus dem kanadischen Ottawa stammt. Ihr Sound entstand durch Erfahrungen und Einflüsse, die sie in ihrem bisherigen Leben gemacht hat und denen sie Ausdruck verleiht durch ehrliche Rock-, Blues- und Roots-Musik. Mit einer gewissen Portion texanischem Staub und einer polierten Nashville-Empfindsamkeit sind Lynne’s Songs angenehm, aber auch furchtlos und stark. Sie lässt die Dinge eher rauh, mag Ränder, die ein wenig ungehobelt sind, aber ihr tief bluesiges Schmachten ist absolut echt und voller Kraft. Egal welcher Song, da ist immer Wärme in ihrem Ausdruck.
LYNNE HANSON und The Good Intentions (Kanada) sind bekannt für ihren lebensfrohen Musikstil, einer Mischung von mutigen Balladen gespielt mit einer bluesigen Gitarre. Ihr tief schmachtender Blues ist rein und voller Kraft, sie wird verglichen mit Lucinda Williams, doch mit einem Hauch von Gillian Welch. In ihrem jüngsten Album „Uneven Ground“ (April 2017), produziert in Winnipeg, erkundet sie die Gefilde des Songschreibens und den Kampf gegen den Teufel in uns. Mit einem großen Quantum von texanischem Schneid und einer Spurt von Nashville-Sensibilität, ist es leicht zu glauben, dass die kanadische Songschreiberin aus dem Süden der USA kommt. Die Lieder strotzen vor symbolischen und raffinierten Texten und fallen in die nächste Generation von Bluesmusik und respektieren trotzdem die Tradition. Es ist ein muss sie zu sehen und zu hören.

Preis: 15 € | VVK: 12 € [Tickets kaufen]

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungen Nürnberg und Fürth