Termine

Jacky Bastek (Köln), Julia Lange (Babenhausen), Talia Rubenstein (New York)

Drei junge Frauen, drei Akustikgitarren, drei unglaubliche Talente, drei ganz eigene Stilrichtungen und das alles an einem Abend als OPEN AIR im Hof der Kofferfabrik. Den Zuschauer/hörer erwartet ein ganz außergewöhnliches Konzertereignis der entspannten Art mit drei Solo-Acts an der Akustikgitarre. Ein Abend der sich so schnell nicht wiederholen wird.

Jacky Bastek
Seit 2014 steht die junge Songwriterin auf der Bühne. Ihre einzigen Begleiter dabei: eine Akustikgitarre und ihre Stimme. Die bunte Vielfalt an Klängen lässt den Zuschauer schnell vergessen, dass vor ihm eine so junge Frau steht. So schafft Jacky durch virtuoses Gitarrenspiel, selbsttherapeutischen Erzählungen und über-Bord-geworfene-Genre-Schubladen, ihre eigene Klangwelt. Ganz klar, es handelt sich, um eine experimentelle Künstlerin, die sich, mit progressiven und perkussiven Spielarten dem „Genre-hopping“ verschrieben hat. Von Klassik bis Jazz, von Metal bis Folk, diese unterschiedliche Stile tragen nun ein gemeinsames akustisches Gewand. In Eigenregie hat sie 2016 ihr erstes Album „Idylls“ veröffentlicht, auf dem sie sich in Form von zwölf Kurzgeschichten mit existentiellen Themen auseinandersetzt.
https://www.jackybastek.com
https://de-de.facebook.com/jackybastekmusic/

Julia Lange
Die 19-jährige Gitarrenvirtuosin Julia Lange aus Babenhausen/Langstadt kann auf zahlreiche Preise nationaler und internationaler Wettbewerbe zurückblicken. Sehr früh klassisch ausgebildet findet sie heute besonders Gefallen am Fingerstyle auf Steelstring-Gitarre. Ihre einzigartigen Arrangements für akustische Gitarre, bei denen sie moderne, perkussive Elemente des Fingerstyle mit klassischen Techniken vereint, haben schon Millionen Menschen auf YouTube begeistert. Konzertanfragen führten sie bereits nach Frankreich, Spanien und Hongkong. Auch das Fernsehen wird zunehmend auf die junge Crossover Künstlerin aufmerksam. Unter anderem durfte sie ihre Viels(a)itigkeit bei der diesjährigen Ausgabe der ARTE Show „Stars von morgen“ präsentieren, bei der sie auch gleich noch den berühmten Tenor Rolando Villazón begleitete. Julia studiert an der „Musikhochschule Carl Maria von Weber“ in Dresden akustische Gitarre.
https://de-de.facebook.com/JuliaLangeMusic/
https://www.instagram.com/julia.lange.guitar/?hl=de

Talia Rubenstein
Talia Rubenstein ist eine Gitarristin & Komponistin aus Boston, USA. Mit Jazz & ihrer akustischen Gitarre im Gepäck kombiniert sie verschiedene Stilrichtungen und hat ihren einen eigenen, unverwechselbaren Sound. Talia ist als freischaffende Musikerin gleichermaßen in Bosten & New York unterwegs. Zudem spielte sie z.B. von Township-Schulen in Afrika bis zum „Duc de Lombards“ in Paris. Ebenso wird die Künstlerin diesen Juni beim „Berlize International Jazz Festival“ ihr Können unter Beweis stellen. Talia geht unter der Anleitung bedeutsamen Jazzmusikern wie P. Bernstein, B. Shepik & T. Moreno ihrem Jazzstudium/Abschluss an der Universität in NY nach. Momentan verbringt sie ein Semester in Paris und nahm zuvor beim alljährlichen Gitarren-Workshop der Szenengröße Thomas Leeb in Turrach (Österreich) teil. Dabei arbeitete sie zusammen mit renommierten Fingerstyle-Gitarristen wie Jon Gomm, Mike Dawes & Don Ross.
https://www.taliarubenstein.com
https://www.facebook.com/talia.rubenstein.1
https://youtu.be/eXxlxVuYI70

Preis: 15 € | VVK: 12 € [Tickets kaufen]

Zurück zur Übersicht