Termine

feat. Ernie Watts – Woodwinds, Fareed Haque – Guitars, Scott Tibbs – Keyboards, Tim Landers – Bass

Mit dem Album «Crosswinds» schuf Billy Cobham 1974 eine epochale Aufnahme der Fusion. Cobham, der von Miles Davis bis George Benson mit fast allen Koryphäen des modernen Jazz zusammenarbeitete, schrieb alle Stücke für das Album selbst. Nun bringt Cobham «Crosswinds» mit stark besetzter Band auf den neuesten Stand und zeigt, dass diese Stücke bis heute nichts von ihrer Faszination eingebüßt haben. Er gilt als Vertreter der Free Jazz-, Jazz-Rock- und Fusionsszene, der zur Ausprägung der expliziten Genres beitrug. Sein fulminanter Spielstil wie z. B. die Nutzung der Doublebassdrum lässt andere Schlagzeuger nur staunen. Konzerte von Cobham, und diese sind wie eh und je eine Schlagzeug-Extravaganza. Kaum fassbare Leichtigkeit, ein rhythmisches Gedächtnis sondergleichen, unterfüttert von einem unbeirrbaren Timing, atemberaubende Präzision, gehen bei ihm selbstverständlichst Hand in Fuß. Billy Cobham gilt als einer der letzten wegweisenden Schlagzeuginnovatoren in der Jazzgeschichte der mit Beginn der 1970er Jahre die völlige Auflösung der Kluft zwischen Rockmotorik und der Jazzrhythmik wie kein zweiter bewerkstelligt hat, und damit ein neues Kapitel des „Jazzschlagzeug-Breviers“ aufgeschlagen hat.
Billy Cobham, DIE Größe der Jazz-Rock-Geschichte, live bei uns in der Kofferfabrik!
ACHTUNG BILLY COBHAM GIBT AN DIESEM ABEND ZWEI!!! KONZERTE. EINES UM 19 UHR, UND EIN WEITERES UM 22 UHR

19 Uhr VVK 45,- € /AK 55,- €
22 Uhr VVK 35,- € /AK 45,- €

Preis: 55 € | VVK: 45 € [Tickets kaufen]

Alternative Termine: Di 12.03.19 | Di 12.03.19 |

Zurück zur Übersicht

feat. Ernie Watts – Woodwinds, Fareed Haque – Guitars, Scott Tibbs – Keyboards, Tim Landers – Bass

Mit dem Album «Crosswinds» schuf Billy Cobham 1974 eine epochale Aufnahme der Fusion. Cobham, der von Miles Davis bis George Benson mit fast allen Koryphäen des modernen Jazz zusammenarbeitete, schrieb alle Stücke für das Album selbst. Nun bringt Cobham «Crosswinds» mit stark besetzter Band auf den neuesten Stand und zeigt, dass diese Stücke bis heute nichts von ihrer Faszination eingebüßt haben. Er gilt als Vertreter der Free Jazz-, Jazz-Rock- und Fusionsszene, der zur Ausprägung der expliziten Genres beitrug. Sein fulminanter Spielstil wie z. B. die Nutzung der Doublebassdrum lässt andere Schlagzeuger nur staunen. Konzerte von Cobham, und diese sind wie eh und je eine Schlagzeug-Extravaganza. Kaum fassbare Leichtigkeit, ein rhythmisches Gedächtnis sondergleichen, unterfüttert von einem unbeirrbaren Timing, atemberaubende Präzision, gehen bei ihm selbstverständlichst Hand in Fuß. Billy Cobham gilt als einer der letzten wegweisenden Schlagzeuginnovatoren in der Jazzgeschichte der mit Beginn der 1970er Jahre die völlige Auflösung der Kluft zwischen Rockmotorik und der Jazzrhythmik wie kein zweiter bewerkstelligt hat, und damit ein neues Kapitel des „Jazzschlagzeug-Breviers“ aufgeschlagen hat.
Billy Cobham, DIE Größe der Jazz-Rock-Geschichte, live bei uns in der Kofferfabrik!
ACHTUNG BILLY COBHAM GIBT AN DIESEM ABEND ZWEI!!! KONZERTE. EINES UM 19 UHR, UND EIN WEITERES UM 22 UHR

19 Uhr VVK 45,- € /AK 55,- €
22 Uhr VVK 35,- € /AK 45,- €

Preis: 55 € | VVK: 45 € [Tickets kaufen]

Alternative Termine: Di 12.03.19 | Di 12.03.19 |

Zurück zur Übersicht