Termine

Rock´n´Roll, traditioneller Soul, alles handgemacht und dazu ihre Stimme am Piano

Teresa James stammt aus Houston, Texas und hat mit Here in Babylon zusammen mit ihrer Band ‚The Rhythm Tramps‘ bereits ihr elftes Album veröffentlicht. Das Grammy-nominierte Album zeigt ebenso wie die Ende 2019 erschienene Live-Scheibe die erstaunliche Bandbreite der Sängerin und Pianistin auf, die mühelos „vom klassischen Großstadtblues über Rock´n´Roll und traditionellem Soul bis zu rockigen Nummern und sanften Balladen so ziemlich alles abdeckt, was Freunde der handgemachten Musik erfreut“ (Bluesnews 100/2019).
Inspiriert von ihrem Vater und Großvater, die beide Blues-Gitarristen waren, begann Teresa im Alter von 5 Jahren Klavier zu lernen und hat sich bereits in jungen Jahren den Respekt ihrer Musiker-Kollegen verdient. Sie hat mit Blues-Größen wie Eric Burdon, Walter Trout, Randy Newmann und Neil Diamond zusammengearbeitet und ist ein Dauergast auf Delbert McClintons ‚Sandy Beaches Cruises‘. Nach ihrem Umzug nach Los Angeles in den 80er Jahren begann ihre Zusammenarbeit mit ihrem Mann Terry Wilson, der als Bassist und Produzent maßgeblich am Erfolg ihrer neben dem Grammy auch für den Blues Music Award nominierten Alben mitverantwortlich ist.
Nach einigen Festival-Auftritten in Europa kommt Teresa James im Herbst 2021 für eine Club-Tour nach Deutschland und hat dabei nicht nur ihren Mann Terry Wilson am Bass mit im Gepäck, sondern auch den New Yorker Gitarristen Ben Forrester, der dank seiner Touren mit Paulie Cerra, der Allen-Forrester Band und Jade MacRae inzwischen bereits ein bekanntes Gesicht für das deutsche Blues-Publikum sein dürfte. Simon Danninger aus Nürnberg, der ebenfalls bereits mit Paulie Cerra unterwegs war, wird an den Drums den passenden Groove beisteuern.

Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den den Verein. Danke :- ))


kofferfabrik.cc/konzerte.html
Facebook

Abendkasse: 17 €
VVK Normal: 14 €
VVK freiwilliger Kulturpreis1: 17 €
VVK freiwilliger Kulturpreis2: 20 €
Vorverkauf ab 15.08.2021

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungen Nürnberg und Fürth
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie deren Einsatz zu. [ Google Analytics deaktivieren ] Datenschutzbestimmungen Zustimmen