20 Jahre Refugium

Am 4.8.1994 wurde der Kofferfabrik die Lizenz zum Ausschank erteilt. Viele Menschen kamen und kommen seitdem in die "Koffer", wie sie von den Stammgästen genannt wird. Hier wurde und wird gestritten, geliebt, geweint, gelacht, eben einfach "gemenschelt". In diesen 20 Jahren gab es viele Aufs und Ab's, Abgesänge an die "Koffer" dass der Abriss droht usw. Aber eines ist bis heute geblieben: Das Gelände ist ein Platz für jedermann, egal ob Krawatte, Punk, Künstler, Familie, Rentner oder was auch immer (ausgenommen die "braune Brut"). Hier lässt jeder den anderen so sein wie er ist. Egal ob im CouchClub, der Galerie, bei Konzerten, im Theater, beim Kneipenquiz, Spieleabend, KofferLiteraturDinner und, und , und…. Zusammen sein, Essen, Trinken, Abschalten, Entspannen im Makrokosmos Kofferfabrik. Und soll es noch lange weiter gehen…. und dann in 20 Jahren…… J

Schön dass es euch alle gibt und Dank für eure Treue

sagen Udo Martin (Mastermind und Oberkoffer) und alle die hier arbeiten und sind

WIR SIND DIE KOFFER