Termine

Fusion Jazz at it’s best

Friedel Amon, Jahrgang 1953, ursprünglich am Meistersingerkonservatorium Nürnberg als Trompeter ausgebildet, lebt seit den 1970 von seiner Tätigkeit als Keyboarder, Sänger, Arrangeur und Produzent. In den letzten Jahren entwickelte Friedel Amon seine ureigene kompositorische Handschrift. Angetrieben von einer geradezu kindlichen Freude am Experimentieren mit neuen harmonischen Strukturen entstanden musikalische Kleinode, Einflüsse aus der Klassik, dem Fusion-Jazz, aber auch des LA Popsounds der 80er Jahre, vereinen. Dabei gehen die Stücke stets ins Ohr und bleiben tanzbar. Mit AMONIUM hat Friedel Amon eine hochkarätige Band um sich geschart, die diese Eigenkompositionen zu Gehör bringt. Jazzige Instrumentals wechseln sich ab mit durchaus poppigen Gesangsnummern, sorgsam ausnotierte Passagen entwickeln sich nahtlos zu freien Improvisationen, in denen sich musikalische Persönlichkeiten wie Jürgen Hoffmann (Git) und Manuel Amon (Keys) solistisch entfalten können – all dies zusammengehalten vom unbestechlichen Groove der Rhythmusgruppe Igl Schönwitz (Basses) und Matthias Bäuerlein (Drums).

Wenn ihr der Kofferfabrik und den Künstlern was Gutes tun wollt, könnt ihr im Vorverkauf gerne den „Kulturpreis 1″ oder Kulturpreis 2“ wählen. Die Mehreinnahmen gehen an die Künstler und den den Verein. Danke :- ))


kofferfabrik.cc/konzerte.html

Abendkasse: 17 €
VVK Normal: 14 €
VVK freiwilliger Kulturpreis1: 17 €
VVK freiwilliger Kulturpreis2: 20 €

[Tickets kaufen]

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungen Nürnberg und Fürth
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie deren Einsatz zu. [ Google Analytics deaktivieren ] Datenschutzbestimmungen Zustimmen