Termine

Literaturdinner mit Musik mit BRONNENMEYER & FRIENDS

Jeweils einmal im Monat zeigt unsere Küche was sie „auf der Pfanne“ hat. Heraus kommt ein fantastisches 3-Gänge-Menü garniert mit Literatur, gelesen von Künstlern aus unserer Region. Manchmal mit Musik und manchmal ohne, je nachdem wie es gerade zur Lesung passt.

Heute mit BRONNENMEYER & FRIENDS:

Der preisgekrönte Fürther Krimi-Autor Veit Bronnenmeyer kann auch anders. Neben Romanen stammen zahlreiche Kurzkrimis, Ultrakurzkrimis, Feuilletons und Sagen aus seiner Feder. Zusätzlich Würze wird der Kürze durch Bronnenmeyers Begleit-Combo verliehen. Die „Friends“ garnieren die Texte mit passenden Songs aus 60 Jahren Rock- und Popgeschichte. Man darf also gespannt sein, was die Beatles mit dem Tagebuch eines Star-Autors zu tun haben, A-ha mit einem Kalenderkrimi oder, Stevie Wonder mit einer Biersage.
Jeder Gang des Literatur-Dinners wird so durch eine reichhaltige und dennoch bekömmliche Garnitur bereichert.

Die „Friends“: Tom Wende (Gitarre, Gesang), Wolle Ederer (Gitarre, Schlagwerk, Gesang) und Mirjam Visnikar (Gesang) – ohne Bronnenmeyer im Großraum auch als „Torpedo Dreiklang“ aktiv und buchbar.

Veit Bronnenmeyer wurde 1973 in Kulmbach geboren. Er ist im Brotberuf als Leiter des Bildungsbüros der Stadt Fürth tätig. 2005 erschien sein erster Kriminalroman „Russische Seelen“, gefolgt von „Zerfall“ (2007), „Stadtgrenze“ (2010), „Gesünder Sterben“ (2012) und „Tod Steine Scherben“ (2016). 2009 wurde er für den Kurzkrimi „Eigenbemühungen“ mit dem Agatha-Christie-Krimipreis ausgezeichnet. Er ist Autor zahlreicher Anthologiebeiträge und schreibt regelmäßig für die „Fürther Freiheit“, das literarische Feuilleton der Fürther Nachrichten.
www.veit-bronnenmeyer.de

Tom Wende ist nicht der Klavierkabarettist aus München, sondern ein Nürnberger Gitarrist und Bassist, der sich auch als Impro-Musiker außerhalb der Heimat verdient gemacht hat. 2021 erhielt er mit dem Theaterensemble FGKH den Kulturpreis der Stadt Wiesbaden.
www.fgkh.de

Und das gibt´s dazu:
Vorspeise: Gebratene Kürbiswürfel an Kräuterrahmquark mit Kartoffel in Buttersauce geschwenkt

Hauptgang vegetarisch: Geschmorte Pfifferlinge auf Rosmarinbandnudeln mit Parmesanflocken
Hauptgang Fleisch: Geschnetzeltes Schweinefielt mit Rahmsauce und Pfifferlingen dazu Herzoginkartoffeln

Dessert: Birnenstücke mit Mandelcreme und Schoko-Kaffee-Streusel

Preis für Menü und Lesung: 39,90,- Euro zzgl. Getränke und zzgl. VVK Gebühren, AK 49,90 Euro
Bitte unbedingt Tickets im VVK kaufen.


kofferfabrik.cc/theater-worte/koffer-literaturdinner.html

VVK: 39.9 €
Abendkasse: 49.9 €

[Tickets kaufen]

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungen Nürnberg und Fürth
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie deren Einsatz zu. [ Google Analytics deaktivieren ] Datenschutzbestimmungen Zustimmen