Termine

Der Affe Rotpeter berichtet…

„Hohe Herren von der Akademie!
Sie erweisen mir die Ehre, mich aufzufordern, der Akademie einen Bericht über mein äffisches Vorleben einzureichen.“
Eingefangen von einer Jagdexpedition, monatelang gehalten in einem bedrückend engen Käfig auf einem Dampfer, sucht ein Affe einen Ausweg. Er hat zwei Alternativen zur Auswahl, wissend, dass „Freiheit nach allen Seiten“ unter den Menschen nicht zu erreichen ist.
Er ahmt die Menschen nach, weil er so „unbehelligt“ sein will, wie sie es offensichtlich sind. Scheinbar leicht lernt er Sinnvolles, Sinnloses und das Sprechen. Obwohl ihm die Menschen und ihre Rituale durchaus zuwider sind, überwindet er seine Aversionen und dies verhilft ihm aus dem Käfig und in die menschliche Welt.
Die übergroßen Anstrengungen ermöglichen ihm den Zugang ins kultivierten Bürgertum und in ein saturiertes Leben – unter Verleugnung der eigenen Wurzeln.
Es gelingt ihm zwar nicht, von den Menschen als ihresgleichen angenommen zu werden, doch als Künstler und Entertainer lässt man ihn seinem Platz in der Gesellschaft.
Spiel und Regie: Bernd Ruhnau
Technik: Antje Naumann


Abendkasse: 15 €
VVK normal: 12 €
VVK Kulturpreis 1: 15 €
VVK Kulturpreis 2: 17 €
ermäßigt für Menschen mit wenig Geld (nur Abendkasse): 8 €

[Tickets kaufen]

Alternative Termine: Fr 31.05.24 | Sa 01.06.24 | So 02.06.24 | Fr 07.06.24 | Sa 08.06.24 | So 09.06.24 |

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungen Nürnberg und Fürth



Danke an unsere Unterstützer:innen
Das Veranstaltungsprogramm der Kofferfabrik wird unterstützt von unseren lieben Gästen & Spendern sowie dem Kulturreferat der Stadt Fürth. Herzliches Dankeschön!

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner