Termine

Programm für den Samstag

Unfassbar! 30 Jahre! Das wird gefeiert – und zwar auf dem ganzen Gelände! Die Kofferfamilie und Gäste laden pünktlich zum Sommeranfang bei freiem Eintritt zur großen dreitägigen Jubiläum-Sause ein. Neben dem Musik-Programm auf der Hauptbühne im Hof wird es in es in allen Ecken und Enden unterhaltsame und informative Überraschungen rund um die Kofferfabrik geben: Musik, Bildende Kunst, Theater, Kinderprogramm – alles was das kulturhungrige Herz begehrt. Natürlich wird der Grill angefeuert, es gibt Fassbierausschank und zu späterer Stunde wird natürlich noch getanzt.

Hier unser Programm auf der Hauptbühne am Samstag:

16 -17 Uhr:
KNUFFI RETTET DEN WALD – Musik-Jonglage-Artistik-Theater für Kids
Der Waldkobold Knuffi hat Arbeit im Schloss beim Zauberer Rotzkotz angenommen. Doch der böse Zauberer Rotzkotz hat einen teuflischen Plan. Er will seinen ahnungslosen Diener, Knuffi den Kobold, dazu bringen den ganzen Wald anzuzünden! Knuffi hat große Zweifel. Soll er tun was sein Chef sagt? Kann er den Zauberer noch stoppen? So viel wird noch verraten, die Tiere des Waldes und Feeta die Fee spielen auch noch eine wichtige Rolle_ Ein Stück mit viel Jazz, Jonglage und Spaß für Kinder von 4-12 Jahren. Mit Oscar dem Gaukler als Knuffi und Ferdinand Roscher als Rotzkotz

17:30 – 18:30 Uhr:
BEN FORRESTER & T.G. COPPERFIELD-TRIO – Rock´n´Roll meets Americana
Ben und T.G. im Trio bringen ihr neues Album semi-akustisch live auf die Bühne: dichtes Songwriting, Twin-Gitarrenriffs und eine jam- und spielfreudige Band versprechen einen Konzert wie gemacht für alle Freunde von Blues, Rock´n´Roll und Americana.
Genau der richtige Soundtrack für einen Sommernachmittag!

19:30 – 20:30 Uhr:
FRANK_S WHITE CANVAS – Power-Pop-Punk aus Chile
ist ein Frauenduo aus Chile, das mit der Absicht geboren wurde, Musik zu machen, die eine rohe und direkte Botschaft an die Öffentlichkeit bringt. Das Ziel der Band ist es, den Menschen Hoffnung zu geben und sie in ihren persönlichen Kämpfen zu begleiten. Die Vergangenheit hinterlässt Narben, aber eine „weiße Leinwand“ wird immer verfügbar sein, ein Raum, in dem man seine Geschichte neu schreiben und einen neuen Weg einschlagen kann.
In ihrer kurzen Karriere sind sie bereits auf Bühnen wie dem Mad Cool Festival in Spanien, Vive Latino in Mexiko-Stadt, Rock al Parque in Kolumbien und Lollapalooza in Chile aufgetreten. Im Jahr 2022 eröffnen sie die Show für Guns n Roses in Chile. Darüber hinaus hat das Duo seine Musik auf Tourneen in den USA, Europa, Kolumbien und in ganz Chile vorgestellt. Am 13. November 2020 brachten sie ihr neues Album „My Life, My Canvas“ auf den Markt, das in London von Dimitri Tikovoï (Placebo, Blondie, Charli XCX) im Narcissus Studio produziert wurde. Frank’s White Canvas haben ein intimes Longplay-Album voller Kraft und Persönlichkeit veröffentlicht, das verschiedene Wettbewerbe gewonnen hat, wie z.B. „Bester Rockkünstler“ bei den Pulsar Awards 2021, „Bestes Rockalbum“ bei Radio Futuro, „Rockalbum des Jahres“ bei Irock und es wurde für „Bestes Rockalbum“ bei den Musa Awards nominiert.

21: 30 – 23 Uhr:
SKYLINE GREEN – Musik von Welt mit tanzbarer Botschaft!
Ska, Balkan, Reggae, Latin: Die sieben Musiker*innen von Skyline Green spielen sich bei jedem Konzert das Herz aus dem Leib. Sie schreiben ihre Lieder unter anderem über Katzen, Liebe und internationale Solidarität. Attenzione!
Wenn fette Dub-Beats Betonmauern erschüttern lassen und schrille Balkan-Brass-Klänge auf kubanische Salsa-Rhythmen krachen, dann folge der Musik, denn Skyline Green ist in der Stadt.

In den Umbaupausen auf der Hauptbühne gibt´s viele Überraschungsacts in Galerie und Gelände!

ab 23 Uhr Disco in der Galerie mit wechselnden DJs!


frankswhitecanvas.cl/
benforrester.com
Eintritt frei

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungen Nürnberg und FürthVeranstaltungen Nürnberg und FürthVeranstaltungen Nürnberg und Fürth

Logo Stadt Fürth
Danke an unsere Unterstützer:innen
Das Veranstaltungsprogramm der Kofferfabrik wird unterstützt von unseren lieben Gästen & Spendern sowie dem Kulturreferat der Stadt Fürth. Herzliches Dankeschön!

 

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner